Festakt mit Horst Seehofer

Ministerpräsident lädt Grundschule Grabenstätt ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Als Krönung ihres großartigen „Musical-Jahres“ wurden Schüler und Lehrer der Grundschule Grabenstätt von Ministerpräsident Horst Seehofer (hinten) nach München eingeladen. Die beiden kostü-mierten Schüler Emma Blechschmidt und Oskar Pohl (vorne), Rektorin Josephine Brunnhuber (links) und Lehrerin Christine Mix wohnten dem Festakt anlässlich der Gründung der Stiftung „Wertebündnis Bayern“ aktiv bei. Auch Landtagspräsidentin Barbara Stamm (rechts) gratulierte.

München/Grabenstätt - Ministerpräsident Seehofer lud zum Festakt - und die Grundschule Grabenstätt erlebte ein Gastspiel der besonderen Art:

Ein Gastspiel der besonderen Art erlebte die Grundschule Grabenstätt unlängst bei einem Festakt in München. Eine Abordnung aus Lehrerinnen und Schülern hatte sich auf Einladung des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer in die Allerheiligen-Hofkirche begeben, um bei der Gründung der Stiftung „Wertebündnis Bayern“ dabei sein. Es war der krönende Abschluss eines intensiven „Musical-Jahres“ mit der umjubelten „Schuihofgschroa“-Aufführung am 27. Juli in der Grabenstätter Mehrzweckhalle vor mehr als 850 Zuschauern. Stolz genossen die Viertklässler Emma Blechschmidt und Oskar Pohl mit Rektorin Josephine Brunnhuber und Lehrerin Christine Mix in München die Eindrücke bei der Generalprobe, dem Fotoshooting und den Aufenthalten während den Wartezeiten in den großzügigen und stilvoll ausgestatteten Konferenzsälen und Besucherzimmern der Staatskanzlei. Trotz des sehr langen Tages war man wieder hellwach, als um kurz vor 19 Uhr endlich Horst Seehofer umringt von seinen Bodyguards die Hofkirche betrat und den Festakt eröffnete. Außerdem stand ja auch noch der mit Spannung erwartete Bühnenauftritt „Diskussionsrunde“ an, die der Ministerpräsident von der ersten Reihe aus interessiert verfolgte. Die beim Musical gesammelten Bühnenerfahrungen konnten dabei bestmöglich präsentiert werden. Wie Hollywoodstars sprachen Oskar und Emma von ihren Rollen. Rektorin Brunnhuber stellte ihre Funktion als Mentorin des Gesamtprojekts Musical dar und würdigte den Einsatz ihres einzigartigen Kollegiums. Der lang anhaltende Applaus war ihnen allen sicher. Besondere Gäste wie Musiker Peter Maffay und Gastgeber Seehofer gratulierten Brunnuber und ihrer ganzen Schulfamilie zu den großar-tigen Leistungen. Oskar und Emma waren zu diesem Zeitpunkt bereits mit weiteren Interviews und Fotoreportern beschäftigt. Mit dem anschließenden Empfang im Kaisersaal der Residenz und einem köstlichem Buffet bei fürstlichem Ambiente klang der Tag wunderbar aus.

Die Grundschule Grabenstätt hatte im letzten Schuljahr an dem Projekt MundART WERTvoll des Wertebündnis Bayern teilgenommen und wurde bei der Planung und Durchführung des Musicals „Schuihofgschroa“ ideell und finanziell durch die Staatskanzlei unterstützt. Bereits bei den Musical-Vorbereitungen wurden die Lehrplaninhalte spielerisch, handlungsorientiert und nachhaltig erfolgreich mit Dialektförderung und Wertebewusstsein verknüpft.

Markus Müller

Zurück zur Übersicht: München

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser