Pläne für neues Gebäude in Mietenkam

Dorfladen und Versammlungsraum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Die Dorfverschönerung in Mietenkam geht voran. Nun hat sich der Marktgemeinderat dem Gasthof "Kampenwand" angenommen. Dort entsteht unter anderem ein Dorfladen.

In der jüngsten Sitzung hat der Marktgemeinderat die Änderung des Bebauungsplanes abgeschlossen und der Gestaltung des Ersatzgebäudes für den Gasthof "Kampenwand" zugestimmt. Im Erdgeschoss des neuen Gebäudes sind der Dorfladen und der Versammlungsraum vorgesehen.

Neben dem Dorfladen und dem Versammlungsraum sind in dem Haus nach Angaben von Bürgermeister Rudi Jantke sechs Wohnungen geplant. Die Gestaltung des Erdgeschosses, das die Gemeinde mieten werde, habe der Mietenkambeirat beraten.

Der Dorfladen mit Tagescafé erhält an der Nordseite des Hauses eine Fläche von rund 90 Quadratmetern. Hierzu gehört noch ein Lagerraum mit 33 Quadratmetern. Dieser Dorfladen ist dann vom neuen Dorfplatz zugänglich. Die Wohnungen werden vom Osten erschlossen. Im Süden befindet sich zudem der Versammlungsraum und ist damit wieder an gleicher Stelle wie die Gastwirtschaft. Sofern es möglich ist, soll der Betreiber des Tagescafés auch den Versammlungsraum bewirten. Das Tagescafé soll auch eine Terrassentüre erhalten. Auf Schaufenster wird verzichtet. Der Versammlungsraum wird 100 Quadratmeter groß.

Der Rat billigte der Gebäudengestaltung. Das Haus kann nun im Freistellungsverfahren errichtet werden.

tb/Chiemgau-Zeitung

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser