Kurze Aufregung und Einsatz

Polizei gibt Entwarnung: Keine Clown-Randale an Grassauer Schule

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Kam es jetzt auch in Grassau zu einem Vorfall mit Horror-Clowns? Die Polizei stellte den Sachverhalt klar:

UPDATE, 15.38 Uhr: Polizei gibt Entwarnung

Grusel-Clowns in der Region: Das müssen Sie wissen!

Bei dem vermeintlichen Vorfall mit Horror-Clowns an der Grassauer Grund- und Mittelschule hat die Polizei Entwarnung gegeben. Ein User hatte chiemgau24.de mitgeteilt, dass Grusel-Clowns womöglich ein Klassenzimmerfenster eingeschlagen hätten.

"Eine Sachbeschädigung können wir nicht bestätigen", erklärte Daniel Wagner, stellvertretender Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Grassau, auf nachfrage unserer Redaktion.

Auch Gerüchte, wonach Schüler in die Turnhalle evakuiert worden seien, entbehrten jeglicher Grundlage. Der Polizei liege lediglich die Meldung einer besorgten Mutter vor, wonach Schüler Clowns in der Nähe der Schule gesehen hätten.

"Die Schüler sind weder erschreckt noch angegriffen worden", so Wagner. "Wir haben uns sofort mit zwei Streifenwagen auf die Suche nach den Clowns begeben, aber keine derartige Feststellung gemacht."

Im Zuge der Sensibilisierung der Bevölkerung in dieser Thematik, seien solche Meldungen derzeit häufiger zu beobachten. "Wir gehen solchen Hinweisen natürlich nach und fahren hier eine Null-Toleranz-Schiene. Jede Attacke und Körperverletzung werden wir zur Anzeige bringen." Doch, so stellte Wagner klar, sei das Tragen einer Maske allein noch keine Straftat.

Ist die Sache mit den Grusel-Clowns vielleicht gar nicht so dramatisch wie es scheinen mag? Die Polizei warnt vor Panikmache. Hier lesen Sie die Einschätzungen des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd.

Ein ähnlicher Fall mit einer vermeintlichen Clown-Sichtung hat sich vor wenigen Tagen in Rosenheim ereignet.

Erstmeldung, 14.52 Uhr:

Die Fälle von Horror-Clowns in der Region sorgen weiter für Aufsehen. Nun soll es in Grassau zu einem Vorfall gekommen sein.

Wie ein User der chiemgau24.de-Redaktion mitgeteilt hat, sollen Horror-Clowns am Donnerstag an der Grassauer Grund- und Mittelschule randaliert haben. Die Täter sollen dabei auch ein Schulfenster eingeschlagen haben.

Die Polizei Grassau bestätigte gegenüber Redaktion, dass ein derartiger Fall gemeldet wurde. Allerdings gäbe es noch widersprüchliche Aussagen zum Sachverhalt. Die Polizei will sich in Kürze genauer zu dem Vorfall äußern.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Grassau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser