Drogenfund

Marihuana in Flüchtlingsheim gefunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Zu einer großen Polizeikontrolle kam es am Mittwoch im Asylbewerberheim. Die beamten fanden dabei Marihuana und nahmen zwei Dealer fest.

In der Diskussion um die Flüchtlinge sorgte eine Meldung aus Grassau am Mittwoch für Aufregung. Im dortigen Asylbewerberheim hat es einen größeren Polizeieinsatz gegeben, berichtet die Bayernwelle.

In den vergangenen Wochen hat es einige Hinweise gegeben, dass aus dem Heim heraus mit Drogen gehandelt wird. Unter anderem hat sich die örtliche Schulleitung an die Polizei gewandt. Daraufhin hat die Polizei verstärkt Kontrollen durchgeführt.

In diesem Rahmen hat ein 26-jähriger Schwarzafrikaner aus dem Senegal auf frischer Tat festgenommen werden können. Er hat gerade einem 16-jährigen Jugendlichen Marihuana verkauft, als die Handschellen zugeschnappt sind.

Daraufhin hat es in der Asylbewerberunterkunft eine große Razzia gegeben. Die Zimmer aller tatverdächtigen Schwarzafrikaner sind durchsucht worden. Dabei ist weiteres Marihuana sichergestellt worden. Laut Polizei soll es in Zukunft weitere Kontrollaktionen geben.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Grassau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser