Große Feier

Tolle Stimmung bei Markterhebungsfest in Grassau

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Grassau - Das Markterhebungsfest in Grassau hat am Wochenende zahlreiche Besucher nach Grassau gelockt. Die Gemeinde präsentierte sich hierbei von ihrer besten Seite.

Die Markterhebung vor 50 Jahren zu feiern, das hatte sich die Gemeinde Grassau für das letzte Wochenende vorgenommen. Sich der Region im besten Licht zu präsentieren und zugleich mit den Bürgern so zu feiern, dass man sich auch Jahre darauf noch gerne erinnert, das ist den Grassauern vortrefflich gelungen. Am Samstag präsentierten sich die Grassauer Vereine und Institutionen in einem großen Umzug durch den Ort.

Historischer Oldtimer-Korso

An historische Zeiten erinnerte ein eingebundener Oldtimerkorso. Insassen waren viele Repräsentanten der Region, vom Landratsamt bis zu den Bürgermeistern, von der Politik bis zur Traunsteiner Rosenkönigin. Einzig Bürgermeister Rudi Jantke stand darin für die Zukunft: Er steuerte einen elektrisch angetriebenen BMW I8, vom Hersteller als Sportwagen der Zukunft umworben.

Die enge Verbundenheit Grassaus mit den Partnergemeinden zeigten starke Abordnungen. Die Südtiroler aus Tschermes hatten ihre Musikkapelle mitgebracht. Die Folkloregruppe aus dem südfranzösischen Rognonas. Die Tanzeinlagen der französischen Damen in feinen Gewändern im Zug beantworteten die Zuschauer am Straßenrand mehrfach mit spontanem Applaus.

Markterhebungsfest in Grassau (1)

Mehrere Tausend waren an diesem heißen sonnigen Tag aus der ganzen Region nach Grassau gekommen und säumten die Straßen. Ihnen präsentierte sich die Gemeinde rund um den Zug im besten Licht. Hier eine ruhige Ecke unter alten Bäumen für die Senioren, da die Salsa Party oder das Bungee-Springen für die jüngeren Semester. An den Straßen präsentierten sich Grassauer Vereine und Institutionen von den Schulen bis zum Trachtenverein in bestem Licht. Überall lag Musik in der Luft.

Konzerte der Musikkapellen

Party gab es auf der Bahnhofstraße und im Festzelt. Eher traditionell ging es rund um Kirche und Rathaus zu. Im Heftersaal gaben die Jugendkapelle und die Musikkapelle Konzerte. Nach Keller Steff am Vorabend spielten am Samstagabend Petty Four und The Dipps im Zelt. Natürlich war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Eine Heerschar an Helfern erfüllte jeden Wunsch. Vom Spanferkel bis zu südfranzösischen Spezialitäten, vom alkoholfreien Cocktail über Sekt bis zum Bier - jeder wurde fündig.

Markterhebungsfest in Grassau (2)

Kinder wuselten durch die Tischreihen, Leergut und Geschirr abzuräumen. Die Leute hielten lange aus. Ein großes, prächtiges von Musik begleitetes Feuerwerk setzte in der Nacht einen weiteren Höhepunkt, zu dem wiederum Tausende gekommen oder gleich geblieben waren.

Ludwig Flug

Zurück zur Übersicht: Grassau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser