Vor-Ort-Termin ändert Meinung des Bauamts

Nach 30 Jahren Kampf: Grassau bekommt Ampel über B305

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Graussau - In Grassau hat jetzt ein 30 Jahre währender Kampf ein glückliches Ende genommen. Die Gemeinde bekommt die seit den 80er Jahren geforderte Ampel über die B305 in Rottau.

Wie Bürgermeister Rudi Jantke gegenüber Radio Charivari sagte, habe das staatliche Bauamt endlich zugestimmt. 

Da es hier eine Verkehrsinsel gibt, die es den Menschen ermöglicht die Straße in zwei Etappen zu überqueren, hatte das Bauamt keine Notwendigkeit dafür gesehen. Nach einem Vor-Ort-Termin habe sich die Meinung aber geändert, sagte Bürgermeister Rudi Jantke. 

Die Gemeinde will die Arbeiten nun ausschreiben und hofft dass die Ampel noch in diesem Jahr an der Grassauer Strasse aufgestellt werden kann. Kosten: rund 15.000 Euro. Die B305 durchschneidet den Ort an dieser Stelle. Darum war es bisher nicht möglich die Fahrbahn hier gefahrlos zu überqueren. Vor allem für ältere Menschen und Schulkinder sei die Ampel eine Verbesserung, sagt Jantke.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Grassau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser