Zweites Asylbewerberheim in Grassau?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Dieses Gebäude war als mögliche Unterkunft für Asylbewerber in Grassau im Gespräch.

Grassau - Jetzt ist es amtlich: Im Grassauer Ortsteil Rottau wird definitiv kein Asylbewerberheim entstehen. Für den Rest von Grassau gilt das nicht zwangsläufig:

Lesen Sie auch:

Im Grassauer Ortsteil Rottau wird definitiv kein Asylbewerberheim entstehen. Das habe die Regierung von Oberbayern offiziell in einem Schreiben bestätigt, teilte Bürgermeister Rudi Jantke mit. Diese Entscheidung ist allerdings an ein Versprechen der Gemeinde gebunden. Der Markt Grassau hatte angeboten, das vorhandene Asylbewerberheim im Ort zu erweitern, um dort weitere Plätze für Asylsuchende zu schaffen. So sollte ein neues Heim in einer ghettoartigen Umgebung verhindert werden Das ist nun gelungen.

Allerdings ist in dem aktuellen Schreiben der Regierung von Oberbayern lediglich der Ortsteil Rottau als Standort für ein zweites Asylbewerberheim in Grassau ausgeschlossen. Bürgermeiste Rudi Jantke möchte sich jetzt dafür einsetzen, dass es im gesamten Ort bei einem Asylbewerberheim bleibt. Der Ausbau dieser Unterkunft ist allerdings nach wie vor in Planung.

Quelle: Bayernwelle

Aus dem Archiv

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser