Auf der B305 bei Marquartstein

Zu spät gebremst: Rollerfahrer krachen zusammen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Marquartstein - Am Freitag gegen kurz vor 13 Uhr kam es auf der B 305 kurz vor dem Ortsende Marquartstein in Fahrtrichtung Gassau zu einem Unfall mit einer verletzten Rollerfahrerin.

Update, 15 Uhr, Pressemeldung der Polizei

Die 53-Jährige Rollerfahrerin aus dem Kreis Landsberg am Lech fuhr mit zwei weiteren Rollerfahrern auf der B 305 in Richtung Grassau. Kurz vor dem Ortsende Marquartstein fuhr der Vorrausfahrende rechts ran, um anzuhalten. 

Die Rollerfahrerin, die an dritter Stelle fuhr, erkannte zu spät, dass der ihr Vorrausfahrende abbremste und fuhr diesem hinten auf. Die Rollerfahrerin kam dabei zu Sturz. Der ihr Vorausfahrende kam von der Fahrbahn ab und kam in der Wiese zu Sturz. Die Rollerfahrerin wurde leicht verletzt und kam ins Krankenhaus Traunstein. Der Vorausfahrende blieb unverletzt. An den beiden Rollern entstand ein Sachschaden von etwa 1100 Euro. Die Feuerwehr Marquartstein war mit 6 Mann vor Ort und sperrte vorübergehend, bis die Unfallstelle geräumt war die Straße ab.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Erstmeldung, 14.25 Uhr:

Am Freitagnachmittag gegen 13 Uhr kam es zu einem Unfall mit einer Rollerfahrerin auf der B305 in Marquartstein kurz vor der Ortsausfahrt. Drei nicht Ortsansässige waren auf der Bundesstraße in Richtung Grassau unterwegs. Die erste Fahrerin wollte kurz vor dem Ortsschild in der Windeckstraße einfahren und halten um auf eine Karte zu sehen.

Der zweite Motorradfahrer hinter ihr hatte dies aber zu spät gesehen und fuhr ihr auf, woraufhin sie die Kontrolle verlor. Die Feuerwehr Marquartstein sperrte den Abschnitt der B305 kurzzeitig komplett und reinigte die Fahrbahn. Die verunfallte Rollerfahrerin wurde mit leichten Verletzungen in das nächste Krankenhaus verbracht. Die Polizei Grassau nahm den Unfall auf.

Bilder: Auffahrunfall mit Roller bei Marquartstein

FDL/Kirchhof

Zurück zur Übersicht: Marquartstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser