Abgeschiedenes Hotel kurz vor Belegung

Flüchtlinge in Seegatterl: "Sollen dort nicht versauern"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
20 der bis zu 58 möglichen Flüchtlinge werden noch diese Woche im "Alpenhof" ankommen.

Reit im Winkl - Geschlagene 6,5 Kilometer sind es von Seegatterl bis zur nächsten Ortschaft, Reit im Winkl - dazwischen nichts außer Postkartenidylle. Für alle Beteiligten wirft das Probleme auf.

"Um die Teilnahme am Gemeinschaftsleben zu erleichtern, sollen Gemeinschaftsunterkünfte nach Möglichkeit in einem bebauten Ortsteil eingerichtet werden" - so die Theorie, wie sie das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung vorsieht. Angesichts der derzeitigen Not des Landkreises, passende Unterkünfte zu finden, nimmt man aber, was man bekommt. Eine genaue Vorschrift zur Anbindung von Asylbewerberheimen gibt es darüber hinaus nicht.

Kilometerweit nur Wald und Berge

Ein anschauliches Beispiel für die Problematik liefert der "Alpenhof Seegatterl" im gleichnamigen Reit im Winkler Gemeindeteil. Bekannt ist er eigentlich nur als Ausgangspunkt für die Skifahrer zur Steinplatte. Außer dem großen Parkplatz und der Gondelbahn befinden sich dort keine zehn Einfamilienhäuser, um die 20 Leute wohnen in Seegatterl.

Abgesehen von bayerischer Bilderbuchlandschaft findet sich ringsum kilometerweit nichts: Ins Ortszentrum von Reit im Winkl sind es über die B305 6,5 Kilometer, aus dem Tal hinaus nach Ruhpolding sind es 17 Kilometer. Bürgermeister Josef Heigenhauser gestand bereits bei einer Informationsveranstaltung im Januar: "Uns ist klar, dass mit diesem Objekt die Integration der Asylbewerber sehr schwer wird."

"Der Sache nicht förderlich"

Sabine Wörnle tut derweil was sie kann: Sie ist Vorsitzende des Sozialausschusses in Reit im Winkl und leitet den Helferkreis. "Wir haben inzwischen Grundnahrungsmittel für den Ankunftstag organisieren können", so Wörnle im Gespräch mit chiemgau24.de. Eine Einkaufsmöglichkeit sucht man in Seegatterl vergebens. Der Investor brachte bei einer Informationsveranstaltung im Januar zwar einen kleinen Lebensmittelladen ins Spiel, doch das sei "nicht akutell", wie Sabine Wörnle meint.

"Wenn man rund um die Uhr in Seegatterl sitzt, ist das der Sache natürlich nicht förderlich", so Wörnle. Jetzt in den Wintermonaten pendelt der Shuttle-Bus zwischen Seegatterl und Reit im Winkl öfter, doch nach der Skisaison wird das Angebot schon dünner. Auch haben manche der Einwohner Befürchtungen wegen der künftigen Sicherheit.

Reit im Winkl hatte bisher nicht einen Flüchtling

Um die 20 Leute hat Sabine Wörnle im Helferkreis um sich gesammelt: Man will sich um Behördenfahrten, Deutsch-Kurse und die Freizeitgestaltung der Flüchtlinge kümmern. Auch Sozialarbeiter des Landratsamtes werden sich um die Asylbewerber sorgen, "aber eine Rund-um-die-Uhr Betreuung braucht es, wie auch bei anderen Unterkünften, nicht", so Roman Schneider, Pressesprecher des Landratsamtes. Außerdem sei der Hausmeister des Alpenhofs zwei Stunden täglich an Ort und Stelle.

"Wir können einfach nicht warten, bis eine Unterkunft gefunden wurde, mit der alle zufrieden sind", so der Sprecher des Landratsamtes wenn es um die Abgeschiedenheit des Asylbewerberheims geht. Das Problem in Reit im Winkl: Bisher hat die Gemeinde noch keinen einzigen Flüchtling untergebracht, im Ort selbst sind alle möglichen Objekte touristisch belegt und die Turnhalle wollte auch Bürgermeister Heigenhauser nicht anderweitig genutzt sehen.

Noch in dieser Woche wird das Haus belegt

Je vier Personen sind in den Räumen der Unterkunft in Seegatterl vorgesehen. Die Zimmer sind mit Stockbetten ausgestattet, die ehemalige Restaurantküche wurde noch einmal hergerichtet, damit sich die Flüchtlinge dort selbst versorgen können. Für 58 Menschen ist Platz, etwa 20 werden Mitte dieser Woche einziehen, darunter wohl zwei Familien. Sabine Wörnle und ihre Helfer haben sich derweil speziell auch um ein weiteres Fortbewegungsmittel gekümmert: "Wir haben viele Fahrräder gesammelt. Die Asylbewerber sollen in Seegatterl nicht versauern."

xe

Zurück zur Übersicht: Reit im Winkl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser