Bergwacht muss zwei Verletzte versorgen:

Zellerwand: Kletterer fiel rund zehn Meter tief

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schleching - Dass Klettern ein gefährlicher Sport ist, ist bekannt. Jetzt musste die Bergwacht ran, weil ein Sportler rund zehn Meter tief gefallen war. Es gab zwei Verletzte:

Klettern ist eine beliebte Sportart – aber auch nicht ganz ungefährlich. Ein Kletterunfall in Schleching hat zwei Verletzte gefordert. Zu dem Unfall ist es an der Zellerwand bei Schleching gekommen.

Ein Kletterer ist zehn Meter tief gefallen – ist aber zum Glück durch ein Seil gesichert gewesen. Er hat zahlreiche Prellungen erlitten. Sein Partner, der ihn gesichert hat, hat durch das Seil schwere Verbrennungen an der Hand erlitten. Die Bergwacht Schleching hat die beiden Kletterer versorgt und ins Tal gebracht.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Schleching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser