Übungstag der Achental-Feuerwehren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau -  Die Feuerwehren aus dem Achental veranstalten in Grassau einen gemeinsamen Übungstag. In und um Grassau werden dazu verschiedene Unfallszenarien realitätsnah nachgestellt.

Beim Übungstag am Samstag den 7. Mai wird die Aufgabe der rund 150 Aktiven der zehn teilnehmenden Feuerwehren sein, die vorher nicht bekannten Notfallsituationen „abzuarbeiten.“

Ziel des Übungstages ist die Weiterbildung der Führungskräfte in Bezug auf die Ersterkundung und Lagebeurteilung, der Einsatz von Sonderfahrzeugen und Spezialausrüstung und die Zusammenarbeit der aktiven Mannschaften mehrerer Feuerwehren bei der technischen Hilfeleistung ebenso wie im Löscheinsatz bei Bränden. Zum Übungstag, der von der Feuerwehr Grassau und Kreisbrandinspektor Georg König ausgerichtet wird, sind interessierte Zuschauer willkommen.

Wer sich über die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren und der mitwirkenden Rettungsdienste informieren möchte, soll um 12.45 Uhr am Feuerwehr-Gerätehaus in Grassau sein.

Pressemitteilung Kreisfeuerwehrverband Traunstein und Kreisbrandinspektion

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser