Auch Ladestelle für Elektroautos entsteht

Neue und ordentliche Parkplätze im Ortszentrum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterwössen - Der Kiesparkplatz bei der Sparkasse im Ortszentrum soll ein schöneres Gesicht bekommen und zukunftsweisend werden: Die Gemeinde erhofft sich dafür Fördergelder.

Gemeinsam mit dem Architekturbüro "Strasser und Partner" besichtigten die Gemeinderäte am Montag den Kiesparkplatz neben der Sparkasse im Ortszentrum: Nun ist man sich einig, dass der Parkplatz neu gebaut und gepflastert werden soll. Außerdem soll er künftig durchfahrbar sein, ohne lästiges Rangieren

Bis zu 20 Stellplätze werden dort, gegenüber dem alten Hallenbad, entstehen, auch eine Ladestelle für Elektroautos ist vorgesehen. Was das Ganze kosten wird, kann auch Bürgermeister Ludwig Entfellner noch nicht sagen. Fest steht aber, dass Fördermittel des Freistaates von bis zu 60 Prozent winken: "Außerdem hoffen wir, dass sich auch die Sparkasse an den Kosten beteiligen wird", so Geschäftsleiter Thomas Müllinger im Gespräch mit chiemgau24.de. Noch heuer soll der Umbau realisiert werden. 

xe

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Unterwössen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser