ÜW zieht eine positive Bilanz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - Die Überparteiliche Wählergruppe Bergen-Bernhaupten-Holzhausen ist mit dem Ausgang der Kommunalwahl zufrieden. Das ist das Ergebnis einer Nachbetrachtung.

Noch am Wahlabend hat die Überparteiliche Wählergruppe Bergen-Bernhaupten-Holzhausen in einer ersten Nachbetrachtung zur Kommunalwahl eine überaus positive Bilanz gezogen und bis spät in die Nacht gefeiert.

Zusammen mit dem Dank an ihre Wähler wurde dem künftigen neuen Ersten Bürgermeister auch eine konstruktive Zusammenarbeit zugesichert.

In ihrer über 30-jährigen Geschichte hat die Wählergruppe, die im gesamten Gemeindebereich nicht nur während der Wahlzeit aktiv ist, mit Herbert Berger immerhin erstmals einen eigenen Bürgermeisterkandidat aufgestellt. „Dass Herbert Berger von vier Bewerbern auf Nummer Drei und damit auf einen "Stockerlplatz" gewählt worden ist, spricht für das große Ansehen das Herbert Berger bei den Bürgern genießt“, so ÜW-Sprecher Christian Buchner. Auch bei der Gemeinderatswahl hat der frühere Zweite Bürgermeister seinen Stimmenanteil gesteigert und liegt damit wie schon in der Vergangenheit wieder bei den Spitzenreitern.

Die ÜW, die mittlerweile eine feste Größe in der politischen Landschaft von Bergen geworden ist, konnte Dank des aktiven Einsatzes und der Persönlichkeit von Herbert Berger und seinen ausgezeichneten Gemeinderatskandidaten gegenüber der Wahl von 2008 einen Zuwachs von rund 1200 Stimmen verbuchen - und hat damit ihr bisheriges Spitzenergebnis auf fast 20 Prozent bzw. drei Gemeinderäte gesteigert.

War die ÜW anfangs mit nur einem Gemeinderat (Herbert Berger) vertreten und seit 2002 mit zwei Räten (Hans-Jörg Schürf und Herbert Willinger), so stellt sie jetzt mit dem Diplom-Verwaltungswirt Herbert Berger, dem Finanzexperten Hans-Jörg Schürf und mit Sonja Brunner bereits drei aktive Gemeinderäte. Erfreulich ist für die ÜW dabei die Tatsache, dass mit Sonja Brunner erstmals eine Frau aus Bernhaupten bzw. der früheren Gemeinde Holzhausen vertreten ist.

Pressemitteilung ÜW Bergen-Bernhaupten-Holzhausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser