Hoher Schaden nach Unfall in Aschau im Chiemgau

Radfahrer (66) Lebensgefahr - Biker schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Aschau im Chiemgau - Ein heftiger Unfall hat sich am Mittag auf der Rosenheimer Straße ereignet. Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Fahrrad schwebt ein Mensch in Lebensgefahr! 

UPDATE, 18 Uhr: Polizeimeldung

Am Dienstagmittag befuhr ein 30-jähriger rumänischer Motorradfahrer in Aschau im Chiemgau die Rosenheimer Straße in Richtung Frasdorf. Kurz vor dem Ortsende bog plötzlich ein in Gegenrichtung fahrender 66-jähriger Rennradfahrer aus Zirndorf vom dort endenden Radweg in die Staatsstraße ein und querte diese unmittelbar vor dem Motorrad.

Dadurch kam es augenblicklich zu einem frontalen Zusammenstoß. Der Motorradfahrer verletzte sich dabei schwer und wurde in das Priener Krankenhaus verbracht. Der Rennradfahrer, dessen Identität zunächst unklar war, zog sich hierbei sogar lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde mit dem Hubschrauber in das Klinikum Rosenheim geflogen.

Am Einsatz beteiligt waren neben der Polizei und dem Hubschrauber noch ein Notarzt sowie zwei Krankenwagen. Die Feuerwehr Aschau war mit etwa 20 Mann angerückt. Sie sperrten die Unfallstelle und sorgten für eine Umleitung. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft ein technisches sowie unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben, der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Nach jetzigen Erkenntnissen ist eine Ursache wegen überhöhter Geschwindigkeit des Motorrades auszuschließen.

Schwerer Unfall in Aschau: Motorrad gegen Rad

UPDATE, 14.25 Uhr: Straße wieder freigegeben

Auf Anfrage von rosenheim24.de erklärte Polizeisprecher Andreas Guske, dass die Rosenheimer Straße in Aschau wieder freigegeben wurde. Der Gutachter war mittlerweile vor Ort. 

Der 66-jährige Radfahrer wurde schwerst verletzt in die Rosenheimer Klinik geflogen. Er schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Auch der 30-jährige Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.  

UPDATE, 12.50 Uhr: Verletzte abtransportiert

Der Radfahrer wurde mittlerweile mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der ebenfalls schwer verletzte Motorradfahrer wurde mit einem Krankenwagen abtransportiert. 

Da derzeit noch ein Gutachter zur Unfallstelle unterwegs ist, wird die Strecke zwischen Aschau und Frasdorf noch längere Zeit gesperrt bleiben. Der Zusammenstoß ereignete sich am Ortsausgang von Aschau in Richtung Frasdorf. 

Erstmeldung

Am Dienstag gegen 11.30 Uhr passierte in Aschau im Chiemgau auf der Rosenheimer Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer stieß dabei mit einem Radfahrer zusammen, beide Beteiligten wurden verletzt, der Radfahrer wohl lebensgefährlich. 

Rettungskräfte und Polizei sind vor Ort. Auch ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Nähere Informationen zur Ursache und zum Hergang liegen derzeit nicht vor.

mw/Polizeipräsidium Oberbayern Süd/Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Aschau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser