In der Bahnhofstraße

Betrunkener rammt zwei Autos und flüchtet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf - Zwei Autos gerammt und dann abgehauen! Diese Meldung traf am Abend bei der Polizei ein. Als die Beamten am Tatort eintrafen, hatten sie jedoch leichtes Spiel:

Zeugen teilten am späten Donnerstagabend des 17.12.2015 telefonisch bei der Polizei Prien mit, dass soeben der Fahrer eines schwarzer VW Golf offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in der Bahnhofstraße die Kontrolle über sein Auto verloren und gegen zwei geparkte Fahrzeuge geprallt wäre. Der Unfallverursacher entfernte sich daraufhin ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern vonder Unfallstelle. 

Was er aber offenbar nicht bemerkte war, dass er am Unfallort sein vorderes Kennzeichen verlor. Der Halter des VW Golf wurde kurz darauf von einer Streife der Polizei Prien zu Hause aufgesucht und räumte auch gleich die Fahrereigenschaft ein. Da ein Alkoholtest bei dem 23-jährigen Bad Endorfer einen Wert von über einem Promille ergab, wurde sein Führerschein gleich an Ort und Stelle einbehalten und der Mann zur Durchführung einer Blutentnahme ins Priener Krankenhaus gebracht. 

An allen beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfallverursacher muss nun mit einem längeren Entzug seiner Fahrerlaubnis sowie einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Pressemeldung Polizei Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser