Grünen-Fraktionschef Huber

Chiemgau Thermen: "Mir wird angst und bange!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Endorf - Er könne die Euphorie seiner Kollegen in Sachen Chiemgau Thermen nicht nachvollziehen, sagt Eduard Huber, Grünen-Fraktionsvorsitzende im Marktgemeinderat.

Huber halte das Konzept für nicht nachvollziehbar. Erschüttert zeigte er sich nach einen Ortsbesuch in Gastein, wo der Geschäftsführer der Gesundheitswelt Chiemgau, Stefan Bammer, ebenfalls mit einer Rettungsaufgabe betraut war.

Dort sei bei der Sanierung vieles schiefgelaufen, sagte der Grüne der Chiemgau-Zeitung. Der Gasteiger Bürgermeister Gerhard Steinbauer habe kein gutes Haar an dem einstigen Mitarbeiter Bammer gelassen. Die dortigen Thermen seien nun marode und das Hotel/Kongresszentrum sei ein "Schandfleck im Zentrum des Ortes", so Huber.

Die Zweifel am Konzept zur Rettung der Chiemgau Thermen sind damit bei ihm erheblich gewachsen: "Mir wird angst und bange, wenn ich an Bad Endorf denke."

Lesen Sie den ausführlichen Artikel in der OVB-Heimatzeitung oder hier auf ovb-online.de.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser