Polizei ermittelt Ursache für Zusammenstoß

Zug rammt Bagger in voller Fahrt bei Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf - Die Fahrgäste im Personenzug auf dem Weg von Rosenheim nach Freilassing erlebten am Mittwochabend einen Schock : Mit voller Geschwindigkeit streifte der Zug einen auf die Strecke ragenden Bagger!

Gegen 23 Uhr kam es am Mittwochabend zu einem Zusammenprall zwischen einem Personenzug und einem Baustellenfahrzeug. Das bestätigte Rainer Scharf, Pressesprecher der Bundespolizeiinspektion Rosenheim, gegenüber rosenheim24.de.

Der Zug war auf dem Weg von Rosenheim nach Freilassing und rammte in der Nähe von Landing bei Bad Endorf einen Bagger, der offensichtlich auf die Bahnstrecke ragte. Dabei sei der Notausstieg des Triebfahrzeugs beschädigt worden. Somit konnte der Zug die Weiterfahrt nicht umgehend fortsetzen und die Strecke war für mehrere Stunden gesperrt

Rettungskräfte waren umgehend vor Ort

Ein Großaufgebot von Notärzten und Polizisten war prophylaktisch vor Ort. Allerdings hätte es keine unmittelbar verletzten Personen gegeben, so der Sprecher. Lediglich eine Person wurde wegen Atemnot und Platzangst in Folge des Zusammenstoßes ärztlich behandelt.

Nach dem Zusammenprall hätten die Fahrgäste im Zug bleiben dürfen, erläutert der Pressesprecher.
Der Streckenabschnitt war aufgrund des Unfalls zwischenzeitlich nur eingleisig befahrbar. Infolgedessen kam es zu Verspätungen.

Die Bundespolizei nehme nun die Ermittlungen auf, um die Unfallursache zu klären. Bisher sei es noch vollkommen ungeklärt, wieso der Bagger die Bahnstrecke blockierte, erklärte der Sprecher.

Nicht erster Zug-Unfall in der Region

Bereits in diesem Jahr kam es zu mehreren Zusammenstößen im Schienenverkehr. Bei einigen waren die Folgen weitaus verheerender als bei dem Fall in Bad Endorf.

Zug rammt Auto an Bahnübergang

Im Februar kam es in Soyen zu einem dramatischen Unfall mit einem Regionalzug. Dabei übersah ein 34-jähriger Mercedes-Fahrer an einem unbeschrankten Bahnübergang die sich näherende Regio-Bahn. Bei dem Zusammenstoß verunglückte der Autofahrer tödlich.

Unglück bei Soyen: Regionalzug schleift Auto mit

Auch ein ähnlicher Zusammenstoß mit einem Baustellenfahrzeug wie am Mittwoch ereignete sich in diesem Jahr bereits.

Unglück bei Tüßling Anfang März

Erst Anfang März hatte sich bereits ein ähnlicher Unfall bei Tüßling ereignet. Ein Zug kollidierte auf dem Weg von Alötting nach Mühldorf mit einem Bagger. Der Lokführer erlitt einen Schock, blieb aber sonst unverletzt. Der Baggerführer rettete sich mit einem Sprung aus dem Führerhaus.

Regionalzug kollidiert mit Bagger an Bahnübergang bei Tüßling

Zugunglück von Bad Aibling

Der folgenschwere Zusammenstoß zweier Regionalzüge zwischen Bad Aibling und Kolbermoor Anfang Februar befindet sich immer noch in den Köpfen der Menschen. Bei der Frontal-Kollision starben 12 Menschen, 85 wurden verletzt.

Zugunglück bei Bad Aibling: Bilder von der Unfallstelle

Martin Wiegand

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser