Millionenschaden durch Flammen

Landwirt rettete noch Tiere - schwerverletzt in Klinik!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Endorf - Die Kripo ermittelt: Es ist ein Millionenschaden, den die Flammen am Donnerstagabend angerichtet haben. Nun geht die Ursachenforschung los.

UPDATE 15.05 Uhr: Eine Million Euro Brandschaden

Eine schwerverletzte Person forderte ein Großbrand am Donnerstagnachmittag an einem landwirtschaftlichen Anwesen im Bad Endorfer Ortsteil Holzen.

Gegen 17.30 Uhr wurde der Brand an dem landwirtschaftlichen Anwesen per Notruf gemeldet. Innerhalb kürzester Zeit breitete sich das Feuer von dem landwirtschaftlichen Bereich des Anwesens bis hin zum Dachstuhl des angebauten Wohnbereiches aus.

Den Anwohnern gelang es noch die Nutztiere in Sicherheit zu bringen. Der Landwirt zog sich schwere Verletzungen zu und musste per Rettungshubschrauber in eine Fachklinik eingeliefert werden. Ein Großaufgebot an Feuerwehren aus der Umgebung war mehrere Stunden mit vollem Einsatz damit beschäftigt, den Großbrand einzudämmen und schließlich abzulöschen. Der Brandschaden dürfte ersten Schätzungen zufolge eine Million Euro betragen.

Noch am Abend wurden hinsichtlich der Brandursache erste Ermittlungen durch den Kriminaldauerdienst aufgenommen. Am heutigen Freitag übernahm das zuständige Fachkommissariat der Kripo Rosenheim die Ermittlungen hierzu. Derzeit sind den Speziallisten noch keine Aussagen zur Brandursache möglich.

UPDATE Freitag 8.25 Uhr:

Kreisbrandrat Richard Schrank erklärt auf Nachfrage von Radio Charivari, dass bei dem Brand am Donnerstagabend im Gemeindegebiet von Bad Endorf vier Personen verletzt wurden. Drei Bewohner erlitten demnach eine Rachgasvergiftung, eine weitere Person wurde mit Brandverletzungen mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Alle Tiere auf dem Bauernhof konnten laut Schrank unversehrt gerettet werden.

Erstmeldung:

Aktuell brennt ein landwirtschaftliches Anwesen auf dem Weiler Holzen im Gemeindebereich Bad Endorf im Landkreis Rosenheim. Der Bauernhof steht in Vollbrand.

Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei sind vor Ort. Ein zufällig anwesender Polizeihubschrauber klärt aus der Luft auf.

Bauernhof in Vollbrand

**Wir halten Sie auf dem Laufenden**

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser