Chiemgauer Lokalbahn startet in Saison

Ein Erlebnis für die ganze Familie

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Endorf/Obing - Eisenbahnfans kommen am Pfingstwochenende auf ihre Kosten. Mit einer historischen Garnitur fährt die Lokalbahn dann wieder zwischen Bad Endorf und Obing:

Dampfzugromantik auf der Chiemgauer Lokalbahn zwischen Bad Endorf und Obing – dieses außergewöhnliche Ereignis wird wieder geboten am Wochenende 15. und 16. Mai 2016. Losgedampft wird an beiden Tagen in Bad Endorf um 9.51 Uhr, 12.25 Uhr, 15.25 Uhr und 18.05 Uhr (18.05 Uhr-Fahrt nur am Pfingstsonntag mit Dampf, am Montag mit Dieseltriebwagen), in Obing um 8.40 Uhr (nur Pfingstmontag), 11.15 Uhr, 14.15 Uhr und 16.55 Uhr. 

Es kommt eine historische Zuggarnitur der Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (ÖGEG) zum Einsatz bestehend aus der Dampflok 38 1301 und den beliebten Personenwagen aus den 1930-er Jahren mit offenen Plattformen . Zustieg zur den Zügen ist auch möglich in Amerang und Halfing. In Bad Endorf besteht idealer Anschluss an die Züge des Meridians und des DB Fernverkehrs. Weitere Einzelheiten zu Fahrplänen und Fahrpreisen finden Sie auch unter www.leo-online.org. Fahrkarten sind am bzw. im Zug bei den Schaffnern erhältlich. Gruppen ab 20 Personen können vorab reservieren unter charter@leo-online.org. Kostenlose Fahrradmitnahme sowie Fahrtunterbrechungen sind möglich. An beiden Pfingstfeiertagen kann man am Bahnhof Obing einen von den Vereinsmitgliedern betriebenen Biergarten aufsuchen. 

Das Essen kommt aus einer historischen "Gulaschkanone". Wer am Pfingstwochenende nicht mitfahren kann, für den gibt es wieder ab 01. Mai bis Ende Oktober an allen Sonn- und Feiertagen die Möglichkeit mit einem historischen Schienenbus aus dem Jahre 1962 auf der Chiemgauer Lokalbahn zu reisen. Er startet in Endorf bzw. in Obing viermal am Tag und hält auch an den Unterwegsstationen Halfing, Amerang, Aindorf und Pittenhart.

Pressemitteilung Chiemgauer Lokalbahn Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser