Unfall in Bad Endorf

Verletzte und drei kaputte Autos an Hofhamer Kreuzung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf - Am Donnerstag kam es vormittags auf der Staatsstraße 2095 an der sog. Hofhamer Kreuzung zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen. 

Ein in Richtung Hofham fahrender 50-jähriger Nordrhein-Westfalener missachtete mit seinem Ford S-Max ein Stop-Schild und übersah dabei beim Überqueren der Staatsstraße einen 69-jährigen Mann aus Gstadt, der mit seinem VW Passat in Fahrtrichtung Hemhof unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, in dessen Folge noch der VW Lupo einer 19-jährigen Hemhoferin beschädigt wurde, die an der Kreuzung stand und auf die Staatsstraße abbiegen wollte.

Die Fahrzeuge wurden so massiv beschädigt, dass alle drei Fahrzeuge von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten. Die Fahrzeuginsassen wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und kamen vorsorglich mit Rettungswagen zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus nach Rosenheim. Die Staatsstraße war für etwa eine Stunde teilweise gesperrt. Die Verkehrsregelung übernahm die Feuerwehr.

Pressemeldung Polizei Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser