Aufregung in Bernau am Chiemsee

Hier landet ein Heißluftballon mitten im Kurpark!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bernau a. Chiemsee - Ob das wohl geplant war? Am Mittwochabend landete ein Ballonfahrer seinen Heißluftballon mitten im Bernauer Kurpark:

UPDATE:

Nach der Veröffentlichung dieses Berichts meldete sich ein User im Kommentarbereich von rosenheim24.de zu Wort. Laut seiner Aussage sei die Lage zu keinem Zeitpunkt dramatisch gewesen.

"Geplant war eine Landung auf der Wiese im Bereich der Kastanienallee / Wildholzerstraße, welche aufgrund des schwachen Windes nicht gelang! Der Ballon wird von einem Pilot mit jahrzehntelanger Erfahrung gefahren und wurde professionell, am Rand des Kurparks, auf geeigneter Fläche zur Landung gebracht", erklärte der Leser mit dem Usernamen "krokus". "Zum sicheren und völlig gefahrlosen Ablegen der Hülle und zur einfacheren Beladung des Korbes in das Verfolgerfahrzeug, wurde der Korb, unter mithilfe der Fahrgäste, des Verfolgers und ein paar hilfsbereiten "Schaulustigen" nach unten zur Straße gezogen", erläuterte er weiter. 

Erstmeldung:

Userin Barbara B. berichtete uns von einer kuriosen Situation am Mittwochabend, um etwa 19.30 Uhr, in Bernau am Chiemsee. Sie beobachtete, wie ein gelber Heißluftballon über Bernau zunächst immer tiefer sank und dann zwischen den Bäumen landete.

Als sie sich auf den Weg dorthin machte, entdeckte sie auch, wo der Ballon genau den Boden erreicht hatte: Mitten im Kurpark von Bernau! Zahlreiche Schaulustige hatten sich bereits um das Gefährt versammelt. Niemand war sich sicher, warum der Ballon gerade hier zur Landung angesetzt hatte, aber Barbara B. meint: "Das war sicherlich ursprünglich nicht so geplant."

Auf Nachfrage von rosenheim24.de bei der Polizeiinspektion Prien a. Chiemsee waren keine weiteren Details über den Vorfall zu erfahren. Es dürfte aber keine Verletzten gegeben haben. Der oder die Ballonfahrer müssen sich auch keine Gedanken um Konsequenzen machen, denn: "Eine solche Landung von einem nicht steuerbaren Luftfahrzeug, wie einem Heißluftballon, ist strafrechtlich eher nicht relevant." Glück gehabt!

Bilder: Heißluftballon landet im Kurpark

Simon Lenze

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bernau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser