Hoher Schaden bei Bernau

Reifenplatzer sorgt für mehrere beschädigte Autos auf A8

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bernau am Chiemsee - In der Nacht von Freitag auf Samstag meldeten gegen 23.30 Uhr mehrere Verkehrsteilnehmer bei der Polizei, dass sich auf der Fahrbahn der Autobahn in Fahrtrichtung Salzburg Reifenteile befinden.

Zahlreiche Fahrzeuglenker konnten auf Höhe des Chiemsees nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhren über die Hartgummi-Teile eines Lkw-Reifens, wodurch jeweils ein Schaden an deren Fahrzeugen entstand.

Nachdem die Beamten der Autobahnpolizei die Reifenteile beseitigt hatten, wurde der Unfall am nahegelegenen Chiemsee-Parkplatz aufgenommen. Die sieben geschädigten Autofahrer, befanden sich allesamt auf dem Weg in den Sommerurlaub. Es wurde glücklicherweise niemand der Beteiligten verletzt.

Der Verursacher, ein bosnischer Lkw-Fahrer, war ebenfalls auf dem Parkplatz zugegen, weshalb dessen Versicherung an die Beteiligten weitergegeben werden konnte. Den Gesamtschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 28.000 Euro.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bernau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser