Chiemsee-Alpenland Tourismus

Für Entdecker und Genießer: "Winterzauber" im Chiemsee-Alpenland

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Winterzauber-Angebot: Das Feuer, das Wasser, das Eis

Bernau - Der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland hat sich mit den exklusiven "Winterzauber-Erlebnisangeboten" etwas ganz Besonderes für Sie einfallen lassen:

Winterzauber-Angebot: Haubenstricken auf der Sonnenalm

Ob eine literarische Wanderung am Chiemseeufer, eine "Nacht- und Nebelaktion" in Bad Feilnbach oder ein exzellentes Abendessen im Archeschiff in Rosenheim: Bei den zauberhaften und exklusiven Winterzauber-Angeboten von Chiemsee-Alpenland ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Die Winterzauber-Angebote 2016:

  • Hauben-Stricken mit Panoramablick: In einem dreistündigen Kurs strickt oder häkelt Tanja Hailer mit den Teilnehmern individuelle Mützen. Der Standort ist die Sonnenalm (auf 1500 Metern Höhe) auf der Kampenwand.
  • Hexennacht im Moor: Bei einer Nacht- und Nebelaktion in der Sterntaler Filze bei Bad Feilnbach können die Teilnehmer eine ganz besondere Wanderung erleben. Zum Abschluss gibt es einen gemütlichen Moorumtrunk.
  • Zu Besuch bei Fritz, dem Platzhirsch: Spurenlesen und Hirschfütterung auf der Herreninsel erwartet die Teilnehmer dieser winterlichen Führung. Inselförster Jakob Nein kennt Insel und Bewohner wie kein anderer.
  • Magische Hüttenzauberei: Beim zauberhaften Abendessen im Archeschiff gibt es einen Mix aus Drei-Gänge-Menü und einer Vorstellung mit namhaften Magiern.
  • Auf den Spuren von Isabella Nadolny: Die Schriftstellerin Isabella Nadolny (1917-2004) hat den größten Teil ihres Lebens am Chiemsee verbracht. Warum es die Nadolnys vor rund 80 Jahren an den Chiemsee verschlug und was die russische Revolution mit dem Niedergang des Familienvermögens zu tun hatte, das erfahren die Besucher dieser literarischen Wanderung.
  • So ein Käse - Genussabend für alle Sinne rund um Käse: Christian Schäfer, Käser mit Leib und Seele, empfängt die Teilnehmer in der Oberaudorfer "Dorfkäserei". Nach einer kleinen Käseverkostung geht es in Wolf's Restaurant zu einem Vier-Gänge-Menü. Heitere Geschichten aus dem Dorf, der Käserei und der Umgebung beleben den Abend.
  • Rosenheimer Kaffeehausgeschichten: Bei dieser Rosenheimer Stadtführung gibt es Kaffee-Kultur vom Feinsten.
  • "Sechs Tore hatte der Markt": Bei einem nächtlichen Spaziergang hören die Teilnehmer erstaunliche und heitere Geschichten aus früheren Zeiten rund um den mittelalterlichen Markt Rosenheim.
  • Das Feuer, das Wasser, das Eis: Auf dieser Waldwanderung, in die Dämmerung hinein, werden die Teilnehmer von der Erzählerin Annette Hartmann begleitet. Sie begibt sich dabei mit ihren Geschichten in die Welt der Geister, Dämonen und unheimlichen Wesen.

Alle Angebote auch in der WinterZeit-Broschüre

Die Broschüre "WinterZeit" - mit allen buchbaren Erlebnissen und weiteren Winterthemen wie Christkindl- und Weihnachtsmärkte, Skigebiete sowie Wintersportaktivitäten - liegt kostenlos im Chiemsee-Alpenland-Infocenter (Felden 10, 83233 Bernau) und vielen anderen Auflagestellen der Region auf. Gerne können Sie sich die Broschüre auch telefonisch unter +49 (0)8051 965550 bestellen. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, die Angebote zu buchen und die Broschüre herunterzuladen, gibt es unter www.chiemsee-alpenland.de/Winterzauber.

Hinweis: Die Angebote für Januar und Februar 2016 sind unabhängig von der Schneelage.

Das Team von Chiemsee-Alpenland Tourismus freut sich auf den Winterzauber 2016 - und auf Sie!

- ANZEIGE -

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bernau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser