Priener Polizei sucht nach Zeugen

Bernauer Ehepaar konnte Frontal-Crash gerade noch verhindern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bernau - Ein Bernauer Ehepaar war vor einigen Tagen auf der Staatsstraße zwischen Prien und Bernau unterwegs. Trotz Überholverbots kam ihnen plötzlich auf ihrer Spur ein Auto entgegen. Gerade noch konnte das Paar einen Frontal-Crash verhindern.

Am 28.10.2016, gegen 22.15 Uhr, konnte ein Bernauer Ehepaar in letzter Sekunde einen schweren Verkehrsunfall verhindern.

Das Ehepaar war mit dem Auto auf der Staatsstraße von Prien nach Bernau unterwegs, als ihnen ein anderer Pkw auf ihrem Fahrstreifen entgegenkam.

Der Entgegenkommende überholte trotz Überholverbotes mehrere Fahrzeuge, das Ehepaar musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Erst äußerst knapp vor den Fahrzeugen, die den Bernauern folgten, konnte der Überholende wieder auf seinen Fahrstreifen wechseln.

Die Polizei in Prien am Chiemsee sucht jetzt Zeugen des Vorfalles, die sich bitte unter Telefonnummer 08051-9057-0 oder persönlich bei der Inspektion in Prien melden möchten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bernau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser