Eine Bernasuerin übersah einen Rimstinger

Rennradfahrer ohne Helm vs. Ford: Schwer verletzt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bernau - Am Samstagmittag ereignete sich ein schwerer Unfall. Eine Ford-Fahrerin übersah einen Rimstinger auf seinem Rennrad - die beiden kollidierten frontal:

Am Samstag gegen 12 Uhr überquerte eine 45-jährige Bernauerin mit ihrem Ford in Bernau, Ortsteil Farbing die B305. 

Dabei übersah sie jedoch einen 75-jährigen Rimstinger, der mit seinem Rennrad auf dem Radweg Richtung Bernau unterwegs war. Die Bernauerin erfasste den Rennradfahrer, der ohne Fahrradhelm unterwegs war, frontal mit ihrem Auto, so dass dieser schwer zu Sturz kam. 

Er erlitt dabei eine Gehirnblutung, einen angebrochenen Wirbel und mehrere Rippenbrüche. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Traunstein geflogen. 

Am Ford entstand leichter Frontschaden, das Rennrad wurde erheblich beschädigt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bernau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser