http://www.facebook.com/chiemgau24button_countfalse180like

Rosenheim/Bernau: Autobahn A8 bekommt Tempolimit

    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL2NoaWVtZ2F1L2NoaWVtc2VlL2Jlcm5hdS9yb3NlbmhlaW1iZXJuYXUtYXV0b2JhaG4tYmVrb21tdC10ZW1wb2xpbWl0LWE4LXJvc2VuaGVpbTI0LTIzMzAwNTIuaHRtbA==2330052Bis Bernau: Tempolimit für A80true
    • 23.05.12
    • Bernau
    • 9
    • Drucken
    • T+T-
MdB Ludwig und MdL Stöttner: Richtige Entscheidung aus Sicherheitsgründen

Bis Bernau: Tempolimit für A8

    • recommendbutton_count100
    • 0

Rosenheim – Die Autobahn A 8 bekommt zwischen der Anschlussstelle Rosenheim und dem Bernauer Berg eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 km/h in Fahrtrichtung Salzburg.

© pa

Das teilten die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig und der Landtagsabgeordnete Klaus Stöttner mit. „Die Geschwindigkeitsbegrenzung gilt bis zur Fertigstellung des sechsspurigen Ausbaus der A8“, so Daniela Ludwig. Gründe für das vorübergehende Tempolimit sind die Verkehrssicherheit und der bessere Verkehrsfluss auf der Autobahn, die aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts stammt. So entsprechen die Kurvenradien und die Trassierung nicht mehr dem heutigen Stand, eine Standspur fehlt. Durch die engen Kurvenradien und zahlreiche Kuppen ist die Strecke unübersichtlich. Die Anschlussstellen sind nicht regelkonform und verfügen zum Teil nur über sehr kurze Einfädelstreifen. All das erhöht die Unfallgefahr beträchtlich. Die Unfalldichte pro Kilometer liegt auf diesem Abschnitt bei 2,11 und damit deutlich über dem Landesdurchschnitt von 1,77. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat die Anordnung des Tempolimits von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann befürwortet.

„Wir freuen uns, dass die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer durch die Geschwindigkeitsbegrenzung nun verbessert ist.“, so Stöttner. Die A 8 ist eine der meist befahrenen Transitautobahnen in Deutschland. Aktuell beträgt das Verkehrsaufkommen 63.375 Fahrzeuge in 24 Stunden, durchschnittlich sind es in Deutschland rund 46.000. Der Schwerverkehr hat einen Anteil von rund 10 Prozent.

Daniela Ludwig und Klaus Stöttner hoffen jetzt, dass der Ausbau der A 8 zügig vorankommt. „Wir sind sehr froh darüber, dass Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer das ganze Projekt stark vorantreibt“, so die beiden CSU-Politiker.

Pressemitteilung MdB Ludwig und MdL Stöttner

Quelle: rosenheim24.de

zurück zur Übersicht: Bernau

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
McMenace30.05.2012, 14:18
(0)(0)

Vor allem auf der langen Gerade zwischen Frasdorf und Achenmühle ist eine Geschwindigkeitsbeschränkung ja wirklich absolut sinnvoll! Was für ein Blödsinnsaktionismus. Wäre es nicht sinnvoller, die Verkehrsleitsysteme weiter auszubauen und so den Verkehrsfluß aufkommensgerecht zu steuern statt mal wieder irgendwelche Pauschalverbote hinzupflastern?

Charlie11124.05.2012, 09:23
(5)(0)

Wie doof müssen das Duo Ludwig/Stöttner eigentlich sein?
Nach mehr als 20 Jahren Grenzöffnung und Vervielfachung des Transitverkehrs
fällt diesen zwei Flachpfeifen jetzt auf, dass die Trassierung dem Verkehrsaufkommen nicht mehr gewachsen sein soll......
Wenn es danach ginge, müsste das Tempolimit auf der B12 auf 50 Km/h
festgeschrieben werden.
Also Ihr profilierungssüchtigen Lokalpolitiker, lieber Klappe halten
und sich um Dinge kümmern, die den Südostbayerischen Raum nach vorne
bringen, nicht in die 80ger Jahre zurück katapultieren !!!!!!!

Heiner201024.05.2012, 08:16
(3)(0)

Und warum nur auf der Salzburger Seite? Ist die Münchner Seite übersichtlicher, ausgebauter, hat die einen Standstreifen? Sind die Anschlußstellen besser? Muss Mann/Frau nicht kapieren.
Und wenn die Leute mal richtig Auto fahren könnten wie z.B. nicht ständig auf der linken Spur fahren, (die eigentlich ja nur zum überholen gedacht ist, und nicht zum gemütlichen spazieren fahren), dann bräuchten wir auch keine 6spurige Autobahn...und keine Geschwindkigkeitsbegrenzungen mit 120km/h. Und dann kommt noch die Neugier der Fahrer dazu, wenn es auf der einen Seite kracht, dann staut es sich auf der anderen Seite weil lauter Schaulustige unterwegs sind und vor lauter schaun was da passiert ist, vergessen, sich auf den Verkehr auf ihrer Seite zu konzentrieren.... Aber was wir Bürger möchten ist ja eh schon egal.....

Alle Kommentare anzeigen

LIVE:Top-Artikel unserer User

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte Chiemgau24TraunreutEngelsbergSchnaitseeTrostbergInzellRuhpoldingReit im WinklTraunreutBad EndorfAschauWagingPrienSeeonChiemingTraunsteinGrassauBGLand24.derosenheim24.deinnsalzach24.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.