Bernhard Neumann leitet den Jungbayernbund

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Weil die Mitglieder im Alter unter 35 Jahren immer mehr werden, hat die Bayernpartei jetzt in Prien den "Jungbayernbund" gegründet.

Eine Neugründung konnte kürzlich die Bayernpartei in Prien am Chiemsee feiern. Aufgrund stetig steigender Mitgliederzahlen im Alter von unter 35 Jahren konnte der „Jungbayernbund“, die Nachwuchsorganisation der Bayernpartei, die Gründung eines eigenen Kreisverbandes begehen. Als erster Kreisvorsitzender wurde von den Anwesenden der 26-jährige Bernhard Neumann aus Kolbermoor gewählt, sein Stellvertreter wurde der 21-jährige Helmut Freund jun. aus der Gemeinde Frasdorf. Weitere Vorstandsmitglieder sind Andreas Stoib aus Prien und Johann Loidl aus Bad Aibling.

Der Landesvorsitzende des Jungbayernbundes Richard Progl aus München zeigte sich hoch erfreut über die positive Aufbruchstimmung im Landkreis Rosenheim und der erste Parteivorsitzende und Kreisrat Florian Weber aus Bad Aibling betonte das die Bayernpartei wieder zu einer konservativen Alternative erstarkt sei bei der auch keine Wählerstimme verloren sei, da die BP laut einer FORSA-Umfrage ein Wählerpotential von rund 18% habe.

Der neue Kreisvorsitzende Bernhard Neumann bedankte sich für die breite Unterstützung und schloss nach einer kurzen politischen Diskussion die harmonisch verlaufende Gründungsversammlung.

Pressemitteilung Bayernpartei

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser