Staatsstraße in Richtung Rosenheim

Mehrfacher Auto-Überschlag mit Papas BMW!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf - Ein ganzes Heer an Schutzengeln begleitete einen jungen Mann auf seiner Fahrt nach Rosenheim. Bei einem Unfall verfehlte er mehrere Bäume nur knapp.

Glück im Unglück hatte ein 20-jähriger Fahranfänger aus Bad Endorf. Dieser befuhr am 6. Mai gegen 17.30 Uhr mit dem BMW seines Vaters die Staatsstraße 2095 von Bad Endorf in Richtung Rosenheim. Aufgrund der nassen Fahrbahn und vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, kam der 20-jährige Mann in einer Kurve plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und durchpflügte ein kleines Waldstück, bis er im Graben zum Stehen kam.

Wie durch ein Wunder verfehlte er mehrere Bäume nur knapp. Trotz einiger Überschläge und nicht ausgelöster Airbags, konnte sich der junge Mann selbstständig und kaum verletzt aus dem Wrack befreien.

Obwohl die Unfallstelle von der Staatsstraße aus nicht einsehbar war, der Unfall jedoch von mehreren Autofahrern beobachtet wurde, konnte der junge Mann durch Ersthelfer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versorgt werden. Anschließend kam der 20-jährige Bad Endorfer leicht verletzt mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Rosenheim.

Dass der junge Mann so glimpflich davon kam, hatte er vermutlich nicht nur einem, sondern gleich einer ganzen Armee von Schutzengeln zu verdanken. Die Staatsstraße war nur einseitig befahrbar und musste zur Bergung des komplett demolierten Autos zeitweise beidseitig gesperrt werden. Mit dem Unfall waren die Feuerwehren Schwabering und Prutting, sowie zwei Streifen der Polizeiinspektion Rosenheim mehrere Stunden beschäftigt.

 Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser