Neue Marketingstrategie

Chiemgau-Tourismus rückt enger zusammen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Chiemgau / Chiemsee - Der Chiemgau Tourismus e.V. (CTV) sowie die Anbietergemeinschaften rücken enger zusammen und formieren ihre Marketingstrategie gemeinsam neu.

Das ist das Ergebnis eines Gesprächs am Montag bei Landrat Siegfried Walch, an dem Bartholomäus Irlinger für die Privaten Gastgeber, Thomas Reitmaier für die Anbietergemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof, Peter Stocker für den Hotel- und Gaststättenverband sowie die Abteilungsleiterin im Landratsamt Alexandra Wolf und CTV-Geschäftsführer Stephan Semmelmayr teilgenommen hatten. 

In Zukunft wird der Dachverband für das Grundmarketing zuständig sein. Zugleich werden die touristischen Leistungsträger wesentlich stärker in die Ausgestaltung des Geschäftsfeldmarketings eingebunden. Die Campingplatz-Betreiber sollen ebenfalls für dieses Konzept gewonnen werden. Walch: „Wir sind uns einig, dass wir im Chiemgau keine neuen touristischen Kirchtürme errichten wollen. Im Gegenteil: Alle Leistungsträger wünschen sich, dass der Chiemsee unter der Dachmarke Chiemgau vermarktet wird.“ Schon in Kürze soll es einen Workshop zur Umsetzung der gemeinsamen Aktivitäten geben.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser