Über 4 Millionen Euro für den Uferweg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Uferweg am Chiemsee.

Chiemsee - Die Regierung von Oberbayern hat den Ausbau des Chiemseerundweges bewilligt. Insgesamt wurden über vier Millionen Euro in Aussicht gestellt:

Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse im Bereich des Chiemsees baut der Abwasser- und Umweltverband Chiemsee den Chiemseerundweg auf einer Länge von 65 Kilometern aus. Dazu hat die Regierung von Oberbayern dem Abwasser- und Umweltverband eine Zuwendung von insgesamt 4.350.000 Euro in Aussicht gestellt und in einer weiteren Rate 195.000 Euro bewilligt.

Bisher bewilligt wurden 10.000 Euro im Jahr 2009, 40.000 Euro im Jahr 2010, 280.000 Euro im Jahr 2011 und 230.000 Euro im Jahr 2012. Das Bayerische Staatsministerium der Finanzen stellt die Zuwendungen aus Mitteln der Kfz-Steuer im Rahmen des vom Bayerischen Landtag festgesetzten Finanzausgleichs bereit. Die weiteren Auszahlungen von voraussichtlich 3.595.000 Euro erfolgen entsprechend dem Baufortschritt. Die Gesamtkosten sind mit über 8,7 Millionen Euro veranschlagt.

Pressemitteilung Regierung von Oberbayern

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser