Auf zum 76. Gautrachtenfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Frasdorf - Der Trachtenverein und die Gemeinde Frasdorf sind Gastgeber vom 76. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes, das am morgigen Donnerstag beginnt.

Lesen Sie auch:

Höhepunkt des trachtlerischen Geschehens und Erlebens im Chiemgau ist das alljährliche Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes für Tracht und Sitte. 23 Trachtenvereine von Amerang bis Sachrang gehören diesem Verband unter dem Dach des Bayerischen Trachtenverbandes an. Mit rund 4000 Blasmusikanten, Trachtlerinnen und Trachtlern wird das heurige, inzwischen 76. Gau-Trachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes am Sonntag, den 29. Juli in der Gemeinde Frasdorf beim Trachtenverein Lamstoana gefeiert.

Der Festtag beginnt um 9:30 Uhr mit dem Kirchenzug, dem um 10 Uhr nahe dem großen Festzelt ein Gottesdienst unter freiem Himmel folgt. Nach der Festzelt-Mittagspause erfolgt ab 14 Uhr der farbenprächtige Trachtenumzug durch den festlich geschmückten Ort Frasdorf mit Blasmusikanten, Fahnenabordnungen und Festwägen. Danach ist noch gemütliches Beisammensein im Festzelt. Zum Gaufest gehört auch ein Gauheimatabend, den die Gruppen des Chiemgau-Alpenverbandes und des Festvereins am Samstag, den 28. Juli ab 20 Uhr im Festzelt bieten werden.

Das Festwochen-Programm

Weitere Veranstaltungen sind am Donnerstag, den 26. Juli der Festauftakt mit der Festmusikkapelle Wildenwart, am Freitag, den 27. Juli das Gaudirndldrahn ab 19 Uhr, am Montag, den 30. Juli ein Politischer Abend mit Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner, mit der Blaskapelle Großholzhausen und mit Kesselfleischessen, am Mittwoch, den 1. August das Chiemgauer Tanzfest mit der Frasdorfer Tanzlmusi und mit der Werkstattmusi, am Donnerstag, den 2. August ein Kabarettabend mit Thomas Fischer und mit der Bläsergruppe „esBRASSivo“, am Freitag, den 3. August ein Oberkrainer-Abend mit den „Lechner Buam“ und dem „Alpensound“, am Samstag, den 4. August der Jubiläums-Heimatabend des Frasdorfer Trachtenvereins mit der Musikkapelle Aschau und mit den Patenvereinen sowie zum Abschluss am Sonntag, den 5. August das Gaupreisplatteln des Chiemgau-Alpenverbandes für Einzelplattler und Gruppen ab 9.30 Uhr.

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser