In Frasdorf wird Asphaltdecke erneuert

RO23 muss einen Monat total gesperrt werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Frasdorf - Die Kreisstraße RO23 wird vom 20. September bis voraussichtlich 22. Oktober für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Bewohner von Umrathshausen und Leitenberg werden ihre Ortschaften ab kommender Woche nur noch über Aschau erreichen.

Die Fahrbahn der Kreisstraße RO23 wird zwischen dem 20. September bis voraussichtlich zum 22. Oktober für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Auf einem etwa zwei Kilometer langen Abschnitt wird die Straße bituminös verstärkt. Momentan laufen entlang der Kreisstraße die Bauarbeiten für den Geh- und Radweg zwischen Unterprienmühle und Leitenberg.

Nächste Woche beginnen in einem zweiten Bauabschnitt die Arbeiten zur Verstärkung des Oberbaus in dem Bereich zwischen der Autobahnanschlussstelle Frasdorf und dem Bahnübergang der DB-Linie Prien – Aschau bei Umrathshausen. Eine Umleitung in beide Richtungen ist nur großräumig über Aschau und Bernau möglich.

Priener Schüler müssen die Chiemgaubahn nutzen

Den Bewohnern von Umrathshausen und Leitenberg steht während der Bauarbeiten nur die Gemeindeverbindungsstraße nach Aschau zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler, die in Prien eine Schule besuchen, müssen während der Bauzeit die Chiemgaubahn nutzen und die Grundschüler werden in ihren jeweiligen Schulen über den Schulweg informiert.

Die Arbeiten wurden an die Firma Swietelsky Bau GmbH aus Traunstein vergeben. Die Tiefbauverwaltung des Landkreises bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anlieger wegen der Beeinträchtigungen um Verständnis.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Frasdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser