Aschaus Bürgermeister Solnar sauer auf DAV

Streit um die Riesenhütte geht in die nächste Runde

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Frasdorf/Aschau - Aschaus Bürgermeister Solnar hat offenbar auch den Glauben an den Alpenverein verloren. Mit einer Eröffnung der Riesenhütte 2019 rechnet Solnar nicht mehr.

Aschaus Bürgermeister Peter Solnar ist sauer – und zwar auf die DAV Sektion Oberland. Es geht um die Riesenhütte auf der Hochries. Laut Solnar ist es nicht nachzuvollziehen, dass die Hütte noch mehrere Jahre geschlossen bleiben soll:

Über die Riesenhütte hatte es in der Vergangenheit bereits viele Diskussionen gegeben. Erst hätte sie komplett geschlossen werden sollen, dann hätte sie eine Selbstversorgerhütte werden sollen. Schlussendlich hat sich die DAV-Sektion Oberland dazu durchgerungen die Hütte für teures Geld zu sanieren.

Vor einigen Wochen dann aber die Überraschung: Laut DAV sind die Arbeiten zu umfangreich. Vor 2019 kann die Hütte deshalb nicht wieder aufgemacht werden. Völliger Blödsinn sagt Peter Solnar. Die Auflagen des Landratsamtes Rosenheim sind so gering, dass die Hütte durchaus sofort wieder betrieben werden kann. Er hat offenbar auch den Glauben an den Alpenverein verloren. Mit einer Eröffnung 2019 rechnet Solnar nicht mehr.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Frasdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser