Exzellente Beratung

Guter Wein muss nicht teuer sein - so finden Sie den richtigen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Frasdorf - Ob zum Essen oder Abends zum Abschalten: Mit dem richtigen Wein macht es einfach mehr Spaß. Beim Treffpunkt Wein werden Sie umfassend beraten und finden so den idealen Wein für Ihren Geschmack.

Guter Wein ist teuer - so ist die allgemeine Wahrnehmung in der Bevölkerung. Das muss aber nicht sein. Wichtig ist, wie Sie den Begriff "gut" für sich persönlich definieren.

Treffpunkt Wein

Daxa 8

83112 Frasdorf

Telefon: 08032 7079920

E-Mail:

info@treffpunktwein.info

Homepage:

www.treffpunktwein.info

Öffnungszeiten:

Di - Fr 14 - 18 Uhr (Do bis 19 Uhr)

Sa 9 - 12 Uhr

Denn ob der Rebensaft gut oder schlecht ist, entscheidet in erster Linie der Geschmack des Weinliebhabers. Und da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, gibt es eine Vielzahl von Kriterien, die bei der Weinauswahl entscheidend sind.

Zerbrechen Sie sich nicht mehr den Kopf! Das richtige Tröpfchen für Ihre Bedürfnisse finden Sie beim Treffpunkt Wein in Frasdorf. Inhaberin Brigitte Wüstinger geht in ihrer Beratung auf Sie ein, hört Ihnen genau zu und lernt Sie dadurch kennen. Sie erfährt Ihren Geschmack und wählt anschließend den idealen Wein für Sie aus.

Denn nicht nur Traube, Anbauarten und die Herstellung des Weines sind charakteristische Merkmale für einen Wein. Ebenso das Glas, aus dem Sie trinken, der verwendete Verschluss und das Ambiente, in dem Sie den Wein genießen. Ein günstiger Hauswein in einer italienischen Trattoria bei Sonnenuntergang am Meer, dazu noch in netter Gesellschaft, mundet Ihnen möglicherweise besser als ein teurer Barolo.

Genießertag beim Treffpunkt Wein

Inspirationen für den richtigen Wein holen Sie sich beim Genießertag am Samstag, den 23. April. Auf der Hausmesse präsentiert Ihnen der Treffpunkt Wein von 11 bis 18 Uhr Weine, Schaumweine und einen Querschnitt aus dem Feinkostsortiment. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos finden Sie hier!

Treffpunkt Wein in Frasdorf

Bodenverhältnisse, Klima, Lage

Ein "guter" Wein lebt von verschiedenen Einflüssen. Neben Bodenverhältnissen, Klima und verschiedenen Lagen muss natürlich auch dem handwerklichen Geschick des Winzers eine hohe Bedeutung zugemessen werden. Kleine Mengen im Anbau, selektierte Früchte und viel Zeit bei der Weinbereitung – das alles sind Kriterien, die eine große Kellerei, die viele Liter Massenweine günstig produzieren "muss", natürlich nicht leisten kann und will.

Hingabe und Liebe zum Produkt finden Sie hingegen bei einem kleinen Winzer. Dieser kann aber einen Wein mit Flasche, Korken, Etikett, Transport und Verdienst nicht für einen Verkaufspreis von zwei bis drei Euro herstellen. Im Gegenzug bezahlen Sie bei vielen sehr teuren Weinen eher für den Namen und das "scheinbare" Ansehen. Diese Kriterien garantieren aber nicht immer einen guten Geschmack.

Unser Tipp:
Guter Wein hat ein Gesicht, eine nachvollziehbare Herkunft und einen fairen Preis. Deshalb empfehlen wir Ihnen z. B. den

  • Zweigelt von der Bioweingärtnerei Artner aus Carnuntum in Österreich (Rotwein)
  • Weißburgunder vom Bioweingut Studier aus der Pfalz (Weißwein).

Hinterfragen Sie also bekannte Namen von Weinen und vertrauen Sie auf Ihren eigenen Geschmack. Denn beim Wein ist es wie in der Kunst: Sie müssen viel sehen und probieren, bis Sie letztlich vergleichen können und Ihren persönlichen Geschmack finden.

- ANZEIGE -

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Frasdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser