Golf Club Prien feiert seinen 50. Geburtstag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die erste von 18 Bahnen auf der Anlage am Bauernberg bietet den Golfern einen Panoramablick auf die Berge im Hintergrund.

Prien - Der Chiemsee Golf Club kann sein 50-jähriges Bestehen feiern. 1963, zwei Jahre nach der Gründung, zählte er 73 Mitglieder, heute sind es fast siebenmal so viele, nämlich rund 500.

Zwei Jahre nach der Gründung unter Präsident Dr. Werner Trowe konnten 1963 in Bauernberg das Clubhaus und der Platz mit zunächst sechs Spielbahnen eingeweiht werden. 1965 wurde dann beschlossen, den Platz auf neun Löcher beziehungsweise Bahnen zu vergrößern. Gleichzeitig wurde bis 1967 in Eigenregie das Clubhaus umgebaut und erweitert.

Es dauerte 40 Jahre, bis der CGC noch größer wurde. Im Juni 2007 stimmten mehr als drei Viertel der Mitglieder in einer außerordentlichen Versammlung für den Ausbau auf 18 Spielbahnen. Nachdem die Behörden grünes Licht gegeben hatten, wurde ab September 2008 ausgebaut. Die Finanzierung erfolgte weitgehend aus Eigenmitteln des Vereins. Im September 2009 konnte der amtierende Präsident Christian Karg die auf gut 50 Hektar und damit die dreifache Fläche vergrößerte Anlage feierlich eröffnen.

Seitdem ist die offizielle Platzlänge für Herren 5773 Meter, für Damen, deren Abschlag je nach Bahn 20 bis 50 Meter näher am nächsten Loch liegt, 5119 Meter.

Das wird auch beim Jubiläumsturnier am Samstag, 16. Juli, so sein. Nach dem sportlichen Wettstreit wollen die Mitglieder das Jubiläum ihres Clubs mit geladenen Gästen feiern.

re/Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser