Scheune abgebrannt - Kripo ermittelt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Halfing - In den frühen Morgenstunden geriet die Scheune eines Bauernhofs in Brand. Warum die landwirtschaftliche Lagerhalle brannte, ist noch völlig unklar. Nun ermittelt die Kripo.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Dienstag, 4. Dezember, gegen 3.10 Uhr, auf einem landwirtschaftlichen Anwesen zum Vollbrand einer Scheune. Die Scheune dient als eine Art Lagerhalle in der unter anderem landwirtschaftliche Maschinen eingelagert sind.

Der Brandort wurde durch die Polizei großräumig abgesperrt. Die umliegenden Feuerwehren brachten das Feuer sehr schnell unter Kontrolle. Glücklichweise wurden beim Brand weder Menschen noch Tiere verletzt. Die Gesamtschadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen.

Brand einer Scheune

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser