Junger Halfinger hatte richtig Glück!

Schutzengel! Nach Überschlag nur Finger verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Halfing - Da hatte mal wirklich jemand Glück: Ein 25-Jähriger kam von der Straße ab, überschlug sich mit dem Auto, das auf dem Dach landete, Werkzeug flog durch das Auto - doch der Fahrer kraxelte munter aus dem Wagen!

Am frühen Donnerstagmorgen befuhr ein 25-jähriger die Staatsstraße 2360 von Halfing kommend in Richtung Söchtenau. Auf Höhe des Weilers Dingbuch kam der Fahrer aus der Gemeinde Halfing mit seinem Ford Focus in einer langgezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Aufgrund der regennassen Fahrbahn verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Auto, schlitterte nach links von der Straße ab und fuhr dort auf einen Hügel am Waldrand. Dadurch überschlug sich das Fahrzeug und landete anschließend auf dem Dach wieder auf der Straße.

Der 25-jährige konnte sich selbst durch das Fenster der Fahrzeugtüre befreien und verletzte sich erstaunlicherweise nur leicht. Er klagte lediglich über einen Schnitt im Finger und leichte Kopfschmerzen. Neben der Straße konnten mehrere Werkzeugkoffer des Fahrers aufgefunden werden, welche bei dem Unfall durch die Heckscheibe hinausgeschleudert wurden. Dies ist ein Paradebeispiel dafür, was passieren kann, wenn die Ladung im Fahrzeug nicht vorschriftsmäßig gesichert wird. Der Fahrer hatte Glück, dass er von keinem der herumfliegenden Gegenstände getroffen wurde.

Das verunfallte Auto erlitt einen Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Die Staatsstraße 2360 musste kurzzeitig zur Unfallaufnahme und zur Bergung des Autos gesperrt werden. Vor Ort waren die Feuerwehren der Gemeinden Söchtenau und Halfing. Zudem war ein Rettungswagen vor Ort, welcher den Fahrer zur genaueren Untersuchung ins Klinikum nach Rosenheim verbrachte.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Halfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser