Hinweistafel aufgestellt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf – „Vom Naturschutzgebiet zur Biotopverbundachse“, so lautet das Motto des Leitbilds Biotopverbund Eggstätt Hemhofer Seenplatte und Seeoner Seen.

Die beiden Naturschutzgebiete sind insgesamt zu klein, um die Artenvielfalt dieses besonderen Naturraums auf Dauer zu erhalten. Im Jahr 1996 wurde deshalb das Projekt „Bayern Netz Natur“ins Leben gerufen.

Langfristiges Projektziel ist es, einen durchgängigen Korridor aus Trittsteinbiotopen anzulegen, der neue Lebensräume für Pflanzen und Tiere schafft und Wanderungen sowie den genetischen Austausch ermöglicht. Die „Eggstätt Hemhofer Seenplatte“ ist eines der ältesten Naturschutzgebiete Bayerns: es feierte dieses Jahr seinen 72. Geburtstag. Zusammen mit den Seeoner Seen und den Osterseen gehört es zu den drei herausragenden „Eiszerfallslandschaften“ des Freistaates.

Lesen Sie mehr dazu in der Donnerstagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser