"Wandertag" mit der Chiemseeringlinie

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
"Wandertag" mit der Chiemseeringlinie zum Auftakt der neunten Saison.

Prien - In diesem Jahr startet die Chiemseeringlinie in die neunte Saison. Zu diesem Anlass organisierte der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland eine gelungene Auftaktveranstaltung.

Eine gelungene Auftaktveranstaltung gab es zum Start der Chiemseeringlinie 2015: Organisiert vom Vertragspartner Chiemsee-Alpenland Tourismus wurden Schülerinnen und Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums Prien zu einem „Chiemsee-Wandertag“ eingeladen. Vor der Abfahrt zeigten die Kinder den anwesenden Bürgermeistern der Betreibergemeinden, dass sie sich im Unterricht mit dem Thema Tourismus intensiv auseinandergesetzt haben. So trugen sie ein eigens gedichtetes „Chiemseeringlinien“-Lied vor und erläuterten an einem selbst gestalteten Plakat die touristischen Vorzüge des Chiemsees. Eine Präsentation, die auch beim Vorsitzenden des Abwasser- und Umweltverbandes Chiemsee (AZV), Bürgermeister Josef Mayer, auf Begeisterung stieß. In seiner Begrüßung dankte er den Kindern und erläuterte die Rolle des AZV als Initiator und Motor des beliebten Rad- und Wanderbusses, der von den beiden Landkreisen Rosenheim und Traunstein unterstützt wird. Mit einem Bus der Chiemseeringlinie ging es dann für die Schülerinnen und Schüler nach Übersee am Chiemsee. Dort konnte die Gruppe im Parker Outdoor Hochseilgarten ihre Kletterkünste beweisen und danach eine Brotzeit am dortigen Strand-Kiosk genießen. Im Anschluss ging es wieder mit dem Bus zurück nach Prien.

Die Chiemseeringlinie startet 2015 in die neunte Saison. Bis zum 11. Oktober wird der Bus mit Fahrradanhänger täglich fünf Mal den Chiemsee umrunden. Für Inhaber einer Kur- und Gästekarte der beteiligten Gemeinden – Aschau, Bad Endorf, Bernau, Breitbrunn, Chieming, Grabenstätt, Grassau, Gstadt, Prien, Rimsting, Seeon-Seebruck, Traunstein, Übersee – ist die Benutzung kostenfrei möglich. Den Fahrplan mit einer übersichtlichen Regionskarte sowie weitere Informationen gibt es bei den beteiligten Gemeinden bzw. unter www.chiemsee-alpenland.de.

Pressemitteilung Chiemsee-Alpenland Tourismus

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser