81-jährige Mofafahrerin in Prien verletzt

Mit "Notarzt, Notarzt"-Rufen abgelenkt und abgehauen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Am Montagnachmittag ereignete sich auf der Kreuzung Bernauer Straße/Hochriesstraße ein schwerer Verkehrsunfall. Schwer verletzt wurde eine 81-Jährige.

Ein Autofahrer bog, nachdem die Ampel von rot auf grün umgeschaltet hatte, von der Hochriesstraße nach links in die Bernauer Straße ein und übersah dabei eine 81-jährige Frau auf ihrem Mofa. 

Der Wagen stieß das Mofa um und die alte Dame kam zu Sturz. Der Autofahrer blieb auf Höhe der Feuerwehr stehen und rief laut „Notarzt, Notarzt“ zu den anwesenden Passanten. Diese kümmerten sich sofort um die am Boden liegende Frau. Der Autofahrer nutze nun die Gelegenheit, setzte sich wieder in seinen Wagen und flüchtete in Richtung Bernau. Er hinterließ keinen Namen und Adresse.

Die Frau wurde schwer verletzt mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus transportiert, nachdem sich ein zufällig vorbeikommender Arzt um die Verletzte kümmerte. 

An der Unfallstelle war auch die Priener Feuerwehr zur Verkehrsregelung und Bindung von Betriebsstoffen eingesetzt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem flüchtenden Fahrzeug machen können, sich bei der Inspektion in Prien unter der Telefonnummer 08051/90570 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser