Lu Jong - Tibetisches Heilyoga

Eine geheime Lehre Tibets erobert den Chiemgau!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Statt fester Positionen ist man im Lu Jong in einer fließenden, dynamischen Bewegung und nur kurz in einer Dehnung.

Prien - Buddhistische Mönche entwickelten vor Jahrhunderten spezielle Übungen um Körper und Geist zu stärken und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren: das tibetische Heilyoga Lu Jong. Lange Zeit war es ein Geheimwissen, das nur in den Klöstern von Meister zu Schüler weitergegeben wurde - bis jetzt!

Der tibetische Arzt und buddhistische Meister Tulku Lobsang.

Der tibetische Arzt und buddhistische Meister Tulku Lobsang hat dieses geheime Wissen jetzt auch für den Westen zugänglich gemacht. Lu Jong bedeutet übersetzt "Körperschulung" und basiert auf der tibetischen Medizin. Durch die regelmäßige Praxis dieser Übungen können Abwehrkräfte gesteigert, aus dem Gleichgewicht geratene Emotionen harmonisiert und neue Energie getankt werden.

Statt fester Positionen ist man im Lu Jong in einer fließenden, dynamischen Bewegung und nur kurz in einer Dehnung. Durch die Kombination von Position, Bewegung und spezieller Atemtechniken öffnet Lu Jong Blockaden und mobilisiert fehlgeleitete Energien. Das sanfte Arbeiten mit der Wirbelsäule wird in der Praxis als sehr rückenschonend, effektiv und ausgleichend erlebt.

Vier Aspekte die für Lu Jong sprechen

  • Fließende Bewegungen: nur kurze Dehnungen, dynamische und rückenschonende Übungen
  • Atemtechniken: Über spezielle Atemmuster wird der Körper basischer und damit weniger infektanfällig
  • Tibetische Medizin: Die Übungen haben tiefgehende Auswirkungen auf die Gesundheit von Körper, Geist und Seele
  • Für jedes Alter: Geeignet für Jung und Alt. Die Übungen können auch modifiziert auf einem Stuhl ausgeübt werden

Wo kann man Lu Jong erlernen? 

Christian Eder von Lu Jong Chiemsee.

Lu Jong, das tibetische Heilyoga gibt es bei uns in der Region bisher nur bei Lu Jong Chiemsee im Yoga-Atelier in Prien am Chiemsee, Dickertsmühlstraße 19.

- ANZEIGE -

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser