Eine Spur der Verwüstung hinterließen drei alkoholisierte junge Männer 

Festnahme "über den Dächern von Prien" 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Drei junge Männer verursachten in den frühen Morgenstunden am Sonntag Schäden in vierstelliger Höhe:

Gegen 5 Uhr morgens trieben am Sonntag, den 22. Mai, drei junge Männer in Prien ihr Unwesen. Eine aufmerksame Bürgerin teilte mit, dass die Drei versuchten, über den Seitenspiegel eines RVO-Busses am Busbahnhof in Prien auf das Dach des Busses zu gelangen. Dabei riss der Seitenspiegel aus der Verankerung.

Des Weiteren wurden durch die anfahrende Streifenbesatzung weitere Sachbeschädigungen und auch Verunreinigungen im Bereich der Fußgängerzone in der Bahnhofstraße / Ecke Hochriesstraße und Ecke Bernauer Straße festgestellt. Dort wurden unzählige Blumen aus den Blumentröge der Gemeinde herausgerissen und auf der Straße verteilt sowie Mülltonnen umgeworfen.

Zwei Täter in der Nähe festgestellt

Am Kinderspielplatz, angrenzend zum Wendelsteinparkplatz, wurde der Mülleimer und der gesamte Inhalt über dem Spielplatz verteilt vorgefunden. Zwei Täter wurden durch die Priener Polizei in der Nähe festgestellt, wobei einer von Ihnen von den Beamten beobachtet wurde, wie er mit Hilfe der Bauleiter einer angrenzenden Baustelle aufs Hausdach flüchtete.

Eine Beamtin folgte dem flüchtigen Täter aufs Dach und es gelang ihr, ihn dort festzunehmen. Nachdem die Identität beider Täter vor Ort geklärt werden konnte, war der dritte Mann des Trios schnell ausgemacht. Die beiden angetroffenen Täter waren stark alkoholisiert. Gegen alle Drei wurde ein Strafverfahren eröffnet, sie müssen sich nun für ihre begangenen, mehrfachen Sachbeschädigungen verantworten.

Etwa 1000 Euro Schaden

Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht abschließend bewertet, wird derzeit auf etwa 1000 Euro geschätzt. Falls es Zeugen für den Vorfall in den frühen Morgenstunden bzw. weitere Geschädigte gibt, deren Schaden noch nicht gemeldet wurde, wird um Verständigung der Polizeiinspektion Prien gebeten. (PI Prien: 08051- 90 57-0)

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser