Auflagen des Brandschutzes nicht erfüllt

Hoher Schaden: Landratsamt sperrt Hotelzimmer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Große Aufregung herrscht derzeit bei Priener Hoteliers: Das Landratsamt hat mitten in der Hauptsaison mehrere Hotel- und Gästezimmer gesperrt. Hohe Einbußen sind die Folge:

Mitten in der Urlaubszeit hat das Rosenheimer Landratsamt in mehreren Hotels in Prien jetzt eine Reihe von Zimmern und Räumen gesperrt. Grund: Die Eigentümer und Betreiber der Häuser erfüllen die Auflagen des Brandschutzes nicht. Laut dem Oberbayerischen Volksblatt sind die Hoteliers bestürzt und verärgert. Gerade jetzt im Sommer machen sie das Hauptgeschäft. Jetzt müssten sie mit hohen Einnahmeausfällen rechnen, so die Zeitung weiter.

Die Hoteliers werfen dem Landratsamt vor, ihnen keine Möglichkeit gegeben zu haben die Mängel zu beseitigen. Erst Mitte Juni habe die Feuerbeschau im Haus stattgefunden, kurz darauf seien dann noch einmal Kontrolleure - im Übrigen "mit falschen Plänen" - im Haus gewesen berichtete Michael Feßler, Hauseigentümer des Hotels "Luitpold am See" in Prien, dem OVB.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB-online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser