Feuer in der Waldorfschule: 150.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Ein Brand im Dachstuhl wütete in der Waldorfschule am Mittwochabend. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der entstandene Schaden geht in den sechsstelligen Bereich!

Gegen 18 Uhr bemerkte der Hausmeister der Priener Waldorfschule den Brand im westlichen Dachstuhl des Gebäudes und alarmierte die Feuerwehr. Rund 120 Mann der Feuerwehren Prien, Atzing, Bad Endorf und Bernau waren vor Ort, um das Feuer zu löschen.

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

Nach Informationen von vor Ort gestaltete sich die Brandbekämpfung als sehr schwierig. Über zwei Drehleitern versuchten die Feuerwehrkräfte den Brand in dem großen Gebäudekomplex zu löschen. Nach rund zwei Stunden hieß es: Feuer aus! 

Dachstuhlbrand in der Waldorfschule

Zum Zeitpunkt des Feuers befanden sich keine Schüler mehr im Haus, Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 100.000 bis 150.000 Euro. Während der Brandbekämpfung musste die Bernauer Straße komplett gesperrt werden.

Feuer in der Waldorfschule

Als Brandursache kommt derzeit ein technischer Defekt in Betracht, Hinweise auf eine Brandstiftung ergaben sich keine. Die Rosenheimer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen noch vor Ort übernommen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © amf

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser