Haushalt für Rimsting verabschiedet

Neue Turnhalle kostet über 4,5 Millionen Euro

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rimsting - Die Gemeinde hat nun ihren Haushalt für das Jahr 2016 festgezurrt. Größter Posten im 12 Millionen Euro-Etat ist der Neubau der Sporthalle.

Wie die Chiemgau-Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe berichtet, hat der Gemeinderat den Haushaltsplan nun einstimmig verabschiedet. Der Turnhallen-Neubau kostet 4,65 Millionen Euro, wovon die Gemeinde selbst 2,6 Millionen aufbringen muss. Dazu sind laut OVB Kreditermächtigungen vorgesehen, Steuern sollen jedoch nicht erhöht werden.

Ein weiterer bedeutender Posten sind die Personalkosten, die sich laut der Zeitung unter anderem wegen Lohnerhöhungen, Mehrkosten für Kitas und der Einstellung neuer Mitarbeiter um fast 300.000 Euro erhöht haben.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rimsting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser