Große Pläne: Rimsting will sich selbst versorgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rimsting - Die Gemeinde Rimsting will sich selbst vollständig mit Energie versorgen: Sie möchte energieautark werden.

Die vom Arbeitskreis verfassten ausführlichen Informationsblätter mit allen Details zu den geplanten Aktionen liegen ab sofort kostenlos zum Abholen für die Bürger im Rathaus bereit. Dort sind die wichtigsten Einzelheiten zusammengefasst. Ansprechpartner in der Gemeinde ist Peter Jakobi im Rathaus, Telefon 687615. In der Gemeinde sind ferner schon die Stromverbrauchsmessgeräte ausleihbar.

Besonders interessant dürfte jetzt vor Beginn der Heizperiode die geplante Austauschaktion von Heizungspumpen sein. Eine fachmännische Beratung, ob und in welchem Zeitraum sich der Austausch der Heizungspumpe rentiert, kann ebenfalls im Rathaus angefordert werden.

Austausch von Heizungspumpen Beginnen sollen ferner die Sammelbestellungen für Fotovoltaik- und Warmwassersolaranlagen. Eine Meldung ist ebenfalls für die im Winter vorgesehene Ermittlung von Schwachstellen bei der Hausisolierung möglich.

th/Chiemgau-Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © DPA

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser