"Freudige Ereignisse" im Priental

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Sachrang - Die Aschauerin Maria Hofmann beendete ihre Hebammenausbildung mit "sehr gut" und zeitgleich wurde die neue "Kinderwagenrallye" vorgestellt.

Die Glückwünsche zum hervorragenden Prüfungsergebnis der Aschauerin Maria Hofmann (Mitte) bei ihrer Ausbildung zur Hebamme verbanden Aschaus Erster Bürgermeister Werner Weyerer und Monika Franzke (Zweite von rechts) von der Tourist Info Sachrang mit der Vorstellung der neuen „Sachranger Kinderwagenrallye“.

Maria Hofmann hat die Staatliche Prüfung an der Hebammenschule beim Universitätsklinikum Giessen und Marburg mit der Traumnote „sehr gut“ abgeschlossen und freut sich nun im Rotkreuzklinikum München ihre feste Stelle in diesem heutzutage seltenen Beruf antreten zu können. Die besten Wünsche der Gemeinde Aschau im Chiemgau für ihre verantwortungsvolle Aufgabe begleiten sie dabei.

Die jungen Sachranger Mütter Katja Vordermayer mit Tochter Anna (links) und Irmi Stangl mit Tochter Johanna (rechts) machten sich dabei passend auf den Weg, um die brandneue „Sachranger Kinderwagenrallye“ zu testen. Nachdem sie die erforderlichen Stempel eingeholt und die Strecke geschafft haben, dürfen sie sich – wie alle Kinderwagen-Chauffeure der Rallye-Strecke – zur Belohnung über ein kleines Eis, wahlweise im Sachranger Hof oder Hotel zur Post freuen. Für die kleinen Gäste im Kinderwagen oder größere Geschwister hält die Tourist Info Sachrang die „Schatzkiste“ bereit.

Gäste und Einheimische erhalten den Flyer kostenlos in der Tourist Info Sachrang (Tel. 08057 / 90 97 37) sowie unter www.aschau.de 

Tourist Info Aschau und Sachrang

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser