Schneeverwehungen führen zu Unfällen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Mehrere Unfälle aufgrund von Schneewehen gab es am Dienstagabend. Teils schwere Verletzungen, teils hoher Sachschaden waren die Folge.

Wegen der starken Schneeverwehungen haben sich am Abend mehrere Verkehrsunfälle ereignet.

In Höslwang wurde eine junge Fahranfängerin schwer verletzt als sie ins Schleudern geriet und frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammenprallte.

17.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall zwischen Bad Endorf und Halfing. Auch hier geriet eine 22-jährige Höslwangerin auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Einen dritten Frontalzusammenstoß mit vergleichsweise geringem Sachschaden gab es am Greimhartinger Berg.

Quelle: Radio Charivari

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser