Im Kreisverkehr in Seeon

Lkw voller Metallschrott umgekippt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Seeon -Am Mittwoch, den 3. Juli, befuhr ein Lkw mit Anhänger einer Recyclingfirma gegen 15 Uhr durch den Kreisverkehr in Seeon.

Update, 5. Juli

Der Anhänger des Gespanns geriet leicht auf den erhöhten Randstein der Verkehrsinsel, so dass der Anhänger angekuppelt auf den Gehweg kippte und der gesamte Elektroschrott heraus fiel.

Zur Bergung und Beseitigung des Schrotts waren zwei schwere Abschleppwägen sowie zwei weitere Lkws der Recyclingfirma eingesetzt.

Zur Absicherung und Verkehrslenkung sowie zur Unterstützung der Säuberungsmaßnahmen war die Feuerwehr Seeon mit ca. 15 Einsatzkräften vor Ort. Da durch den Unfall auch die Fahrbahnoberfläche beschädigt wurde, war auch ein Vertreter der Straßenmeisterei Traunstein an der Unfallstelle, um die Schadensbeseitigung zu veranlassen, so dass der Verkehr wieder rollen konnte.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Erstmeldung, 3.Juli

Ein LKW mit Anhänger, kommend von Seeon, wollte im Kreisverkehr weiter in Richtung Truchtlaching fahren. Im Kreisverkehr kippte jedoch der Anhänger des LKWs samt geladenem Elektroschrott um

Lkw kippt im Kreisverkehr bei Seeon um

Für das wieder aufstellen des Anhängers wurde eine Spezialfirma verständigt. Die Feuerwehr Seeon war mit ca. 10 Mann im Einsatz und regelten den Verkehr. Kurzzeitig musste der Kreisverkehr komplett gesperrt werden. Die Polizei Trostberg nahm den Unfall auf.

FDL/Kirchhof

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser