Erfolgreiche Ausbildung zum Zimmerer 

Trotz körperlicher Behinderung startet Lukas im Beruf durch

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Seeon-Seebruck - Trotz seiner körperlichen Beeinträchtigung ließ sich Lukas nicht seinen Traum als Zimmerer nehmen. Mithilfe der bfz und der Firma Regnauer ließ sich dies auch verwirklichen: 

Es gibt doch Chancen, dachte sich auch Lukas S., dessen Körperbehinderung ihn daran hindern wollte, seinen Wunschberuf als Zimmerer zu erlernen. Lukas fehlt von Geburt an der linke Unterarm. Als es an die Ausbildung ging, war ihm schnell klar, dass er den Beruf des Zimmerers ergreifen möchte. Deshalb meldete er sich für das Berufsgrundschuljahr an der Berufsschule an.

Während der Berufsschulzeit ergab sich ein Praktikum für Lukas bei der Firma Regnauer in Seebruck. Seine Geschicklichkeit überzeugte den Meister schnell, so dass die Möglichkeit einer Ausbildung im Raum stand. Es gab nun allerhand zu tun, um die arbeitsrechtlichen Voraussetzungen mit den Akteuren (Agentur für Arbeit, Integrationsamt, Kreishandwerkerschaft) abzuklären und zu koordinieren.

Durch engagierte Helferin kam Lukas durch zu seiner Ausbildung

Die Personalabteilung der Firma Regnauer, vertreten durch Theresa Hagenauer hatte bereits durch frühere, erfolgreiche Kooperationen im Bereich der beruflichen Rehabilitation einen vertrauensvollen Kontakt zum Beruflichen Fortbildungszentrum (bfz) in Rosenheim und der Ausbildungsvermittlerin Monika Hofmann. Die beiden engagierten sich sehr für Lukas, planten, koordinierten und leisteten Überzeugungsarbeit.

Nach einigen Wochen war es dann soweit und es trafen sich alle Beteiligten zu einem entscheidenden Gespräch in der Kreishandwerkerschaft in Traunstein. Es galt, die Prüfungsbedingungen der Abschlussprüfung und die Chancen auf ein Bestehen der Prüfung realistisch zu betrachten. Lukas zeigte auch hier wieder seine enorm praktische Veranlagung und erklärte dem Prüfungsvorsitzenden plausibel seine Vorgehensweise mit einer Hand in verschiedenen Situationen an den Maschinen und im Umgang mit Werkzeug.

Letztlich sind die Mitwirkenden überzeugt, dass Lukas die Prüfung schaffen kann und der Ausbildungsvertrag wurde unterzeichnet. Die Belegschaft von Regnauer Fertigbau freut sich zusammen mit Frau Hofmann vom bfz Rosenheim auf einen engagierten Azubi.

Pressemitteilung Bildungszentren der Bayerischen Wirtschaft

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser